Aktuelle Inhalte
  • Zahnfarbe 

    Die tatsächliche Zahnfarbe wird maßgeblich durch das Dentin der Zähne bestimmt, wie sie... 
  • Parodontose behandeln

    Leiden Sie unter Zahnfleischrückgang und temperaturempfindlichen Zähnen bzw. Zahnhälsen? Dann... 
  • Zahnbelag

    Zahnbelag sieht nicht nur unschön aus, er kann auch zu einigen Krankheiten der Zähne führen. Aus... 

Bionator

Der Bionator reguliert Kiefer- und Zahnfehlstellungen

Der Bionator (Zahnspange) beim Teenager zur Behandlung von ZahnfehlstellungenBionator ist ein bewährtes Werkzeug zur Behandlung von Mund- und Kieferfehlstellungen.

Er arbeitet ganzheitlich, indem er den Unterkiefer verschiebt und dadurch zahlreiche Kau- und Muskelbewegungen auslöst beziehungsweise verbessert:

 

  • Die Muskeltätigkeit im Kiefer wird angeregt beziehungsweise erhöht.
  • Die Muskeln werden gedehnt und damit aktiviert.
  • Die Halswirbelsäule kann sich aufrichten, weil der Kiefer korrekt steht.
  • Die Nase und ihre Nebenhöhlen werden besser belüftet, die Atmung fällt leichter.
  • Der Schultergürtel entspannt sich, dadurch ebenso die Muskeln des Brustraumes. Auch dies fördert die Atmung.
  • Der Verbiss bessert sich, da die Zahnfehlstellungen korrigiert und dadurch Lücken gefüllt und Schiefstellungen behoben werden.
  • Durch nachlassende Verspannungen in den Kiefergelenken entspannt sich die Muskulatur des gesamten Kopfes; dadurch kann auch ein eventuell vorhandener Druck auf den Ohren abgestellt oder verbessert werden.
  • Zudem werden durch den Bionator mit der Zeit die Gesichtskonturen auf sanfte Art perfekt modelliert.

Mit dem Bionator beginnen wir als ganzheitlich eingestellte Fachzahnärzte möglichst im Kinder- und Jugendalter. Die Wachstumsphase eines jungen Körpers erlaubt eine rasche Verbesserung der bestehenden Probleme durch den Bionator. Doch wird der Bionator selbstverständlich nach Bedarf auch bei Erwachsenen eingesetzt.

Angstfrei zu schönen Zähnen

Ein wichtiger Punkt bei der Frage, ob ein Bionator angewendet wird, ist die berühmte Angst vor dem Zahnarzt. Der Bionator gehört zur Kategorie der sanften Zahnspange. Er besteht aus drei Teilen: ein Kunststoffkorpus, einem sogenannten Lippen-Wangen-Bügel und einem Zungenbügel. So liegt er ganz leicht im Mund, drückt nirgends, wirkt aber höchst effektiv auf beide Kiefer gleichzeitig.

Kein Druck - der Körper reguliert sich selbst

Es wird dabei kein spezieller Druck wie bei anderen Regulierungshilfen ausgeübt. Die Wirkung entsteht allein aufgrund der körpereigenen Muskulatur. Bei Bedarf wird der Bionator schnell aus dem Mund genommen und ebenso rasch wieder eingesetzt. Er nimmt jungen und älteren Patienten die Angst vor einer kieferorthopädischen Behandlung. Damit die kleinen Patienten noch mehr Vergnügen an ihrer Zahnspange haben, können sie sogar diverse Farben wählen.

Der ganzheitliche Aspekt

Nicht nur aus Gründen der Kieferregulierung, sondern aus ganzkörperlichen Ansätzen heraus unterstützen wir gern den Gedanken, dass Sie neben dieser schmerzfreien Kieferregulierungsmethode auch Ernährungsumstellungen vornehmen - das hilft den Kaumuskeln, die jetzt gefordert werden - und natürlich auch ansonsten auf ein gesundes Umfeld und ausreichende Bewegung achten.
Letzte Aktualisierung dieser Seite vom Berliner Zahnzentrum: 18.05.2014