Aktuelle Inhalte
  • Quecksilbervergiftung

    Quecksilbervergiftungen gelten als moderne Krankheit. Bei ihnen gelangt durch das Amalgam in den... 
  • Sedativum

    Viele Zahnarztpatienten empfinden bei einem Zahnarztbesuch eine große innere Unruhe oder erleiden... 
  • Notzahnarzt für Berlin

    Der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt sollte für jeden Menschen absolute Pflicht sein. Wer... 

Empfindliche Zähne

Sie leiden an empfindlichen Zähnen? Das Berliner Zahnzentrum hilft

Empfindliche Zähne rechtzeitig im Berliner Zahnzentrum behandeln lassenEmpfindliche Zähne durch schmerzempfindliche Zahnhälse sind für Betroffene eine alltägliche Belastung und eine Einschränkung. Sie können kein Eis essen, ohne dass Ihre Zähne von einem schmerzhaften Blitz durchzogen werden. Oder Sie können keine heißen Speisen genießen, denn das mögen empfindliche Zähne nicht. Vielleicht tut die tägliche Mundhygiene weh oder ist unangenehm - und selbst die sanfteste, weichste Zahnbürste ist für empfindliche Zähne keine Lösung. Sie wollen nicht ständig auf die Temperatur Ihrer Speisen achten und keine Zahnbürste finden können, die Ihnen keine Zahnschmerzen bereitet? Dann finden Sie heraus, warum Ihre Zähne empfindlich sind!

Warum werden Zähne schmerzempfindlich?

Zahnschmelz gehört zu den härtesten Substanzen unseres Körpers. Darunter liegen schmerzempfindliche Schichten, die nicht resistent sind. Wenn der Zahnschmelz leidet, kann er sie nicht mehr schützen. Die Härte dieser Schutzschicht bezieht sich nur auf mechanische Einwirkung, doch wenn Säuren und Bakterien ins Spiel kommen, leidet darunter auch der widerstandsfähigste Zahnschmelz - und das erheblich. Deswegen ist es wichtig, empfindliche Zähne dem Zahnarzt vorzustellen, wenn sie mit der Zeit auftreten. Je früher der Zahnarzt einen Blick auf den Zustand des Zahnschmelzes werfen kann, desto eher kann er eingreifen, wenn die Zahngesundheit einer Behandlung bedarf. Ist der Zahnschmelz wieder hergestellt, dann bereiten das kälteste Eis und die heißeste Speise keine Probleme mehr.

Schmerzempfindlichkeit - schon immer

Manche Patienten erscheinen beim Zahnarzt und berichten von schmerzempfindlichen Zähnen, die empfindlich und hypersensibel sind, seit sie denken können. Das kann daran liegen, dass die Zahnhälse durch falsche Putztechnik frei liegen und deswegen Schichten der Zähne nicht geschützt sind, die der Zahnschmelz nicht mehr ummantelt. Vielleicht ist aber auch die Zahnsubstanz nicht so hart und fest, wie sie sein sollte - dann bedarf sie einer Remineralisierung (Flouridierung). Patienten, die eine genetische Disposition mitbringen, können sich natürlich ebenfalls helfen lassen. Sie brauchen nicht ein Leben lang unter heißen und kalten Speisen, kalten Luftzügen und der Berührung der Zähne bei der täglichen Mundhygiene zu leiden. Der Zahnarzt muss dennoch jeden Fall einzeln untersuchen, um festzustellen, woher die Überempfindlichkeit der Zähne kommt und welche Behandlungen helfen können, sie resistenter zu machen. Bei vielen Patienten zeigen sich die ersten Behandlungserfolge bald und die Lebensqualität, die sie bisher nie hatten, ist binnen Wochen hergestellt. Dann können auch sie spontan in ein leckeres Eis beißen und brauchen bei der Mundhygiene nicht mehr übermäßig vorsichtig vorzugehen aus Angst, dann wieder Schmerzen ertragen zu müssen.

Haben Sie empfindliche Zähne durch schmerzempfindliche Zahnhälse oder einen Zahn mit einem freiliegenden Zahnhals? Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt oder Zahnärztin des Berliner Zahnzentrums, er kann gemeinsam mit Ihnen herausfinden, welche Behandlung Ihnen sanft zu mehr Lebensqualität verhilft!